Ihre Zufriedenheit ist unser Auftrag

Schließen
ZIRL_107362907

Aus welchem Werkstoff und in welchem Gießverfahren soll Ihr Produkt am besten hergestellt werden?

Wir liefern Produkte in allen Werkstoffen und allen gängigen Gießverfahren ( wie etwa Sandguss, Maskenformguss, Druckguss, Kokillenguss, Feinguss, Lost-Wax-Prozess, Lost-Foam-Prozess und Vollformgießverfahren).

Unsere Experten nehmen sich Ihrer Fragen und Wünsche gerne an. In Kenntnis Ihrer Bedürfnisse bietet ZIRLGUSS eine profunde und fachmännische Beratung und sucht für Sie den preisgünstigsten und geeignetsten Hersteller in zulässiger Entfernung von Ihrem Standort.

Qualität und Tradition seit über 100 Jahren

ZIRL_1912

 

Im Jahre 1900 trat Ing. Johann Zirl in einen schon seit 1889 bestehenden Gießereibetrieb am Standort Graz, Karlauer Gürtel 29 ein und begründete damit das nun schon in dritter Generation im Familienbesitz stehende Unternehmen.

In seiner Familie hatten Handwerk und Unternehmersinn bereits Tradition. So finden sich in der langen Reihe der Ahnen einerseits Zinngießermeister und Porzellanfabrikanten (Persch Porzellan), andererseits auch ein großer, die Welt nachhaltig verändernder Mann, nämlich der protestantische Reformator Martin Luther, dessen direkter Nachfahre in dreizehnter Generation DDI Hans Zirl ist.

1921 wurde die Gießerei auf dem Areal Graz, Alte Poststraße 391 errichtet. An diesem Standort wurde bis zur Schließung der Gießerei im Jahre 1992 produziert.

 

 

ZIRLGUSS_firmensitz

1921 wurde die Gießerei auf dem Areal Alte Poststraße 391 errichtet.
An diesem Standort wurde bis zur Schließung der Gießerei im Jahre 1992 produziert.

 

 

Herbert Zirl war als einziger Sohn schon 1928 in das väterliche Unternehmen eingetreten, hatte erfolgreich die Gießerei durch die Kriegs- und Nachkriegsjahre geführt und war auch noch nach der Phase des Wiederaufbaues mit der Produktion von Kanaldeckeln und Stahlwerkskokillen erfolgreich. Noch heute findet man Kanaldeckel der Firma ZIRLGUSS in zahlreichen österreichischen Städten und Gemeinden.

 

 

 

 

Herbert Zirl war als Firmenleiter ein Mann von großer Autorität und fachlicher Kompetenz, als Geschäftspartner in der Branche geschätzt wegen seiner Seriosität und Handschlagqualität.

Diese Eigenschaften hat sein Sohn und Nachfolger DDI Hans Zirl geerbt, der als ältester Sohn der Familie nach Absolvierung eines Studiums an der Montanuniversität Leoben und eines Wirtschaftsstudiums an der Universität München als ausgebildeter Gießereifachmann in die Firma eintrat und nach dem Rückzug des Vaters aus dem Unternehmen die Leitung des Betriebes übernahm.

Er modernisierte diesen durch die Einführung des Elektroschmelzverfahrens und stellte die Fertigung weitgehend auf Stahlguss um.

Noch 1989 feierte DDI Hans Zirl das 100-jährige Bestehen der Gießerei.

 

ZIRLGUSS_Geschichte


 

 

Durch die Ostöffnung in den Jahren 1989/1990 wurde der Konkurrenzdruck aus den ehemals kommunistischen Nachbarländern immer größer, was zu einem allgemeinen Preisverfall führte.

DDI Hans Zirl erkannte, dass die Uhr für seinen produzierenden Betrieb abgelaufen war! Er beschloss, die Gießerei zu schließen und die von seinen Kunden weiterhin gewünschten Produkte zunächst in Billiglohnländern des ehemaligen Ostblocks, später auch in der Türkei, in China und in Indien zu beschaffen.

Dank seiner großen Erfahrung, seines profunden Wissens, seiner allzeit wachen Beobachtung der Wirtschaftsveränderungen und seiner steten Präsenz vor Ort, wo immer diese nötig ist, wurde sein Unternehmen zu einem geschätzten und zuverlässigen Partner für Hersteller und Verbraucher von Gießereiprodukten in ganz Europa und weltweit.

Dem Zeitgeist des 21. Jahrhunderts Tribut zollend, entschied sich DDI Hans Zirl abermals, einen Innovationsschritt zu setzen.

 

ZIRL_Zentrale_large

 

 

Er übersiedelte mit seiner Firma ZIRLGUSS in ein modernes, allen technischen Erfordernissen entsprechendes Bürogebäude in Graz, Triesterstraße 367, stockte sein Team von Mitarbeitern auf, um sicherzustellen, dass die bisherigen Werte der Tradition und Erfahrung verbunden werden mit allen Erfordernissen eines lebendigen High-Tech-Betriebes.

Das motivierte Team von ZIRLGUSS sorgt dafür, dass alle Aufträge mit Fachwissen bearbeitet, ständig betreut und perfekt abgewickelt werden.

Gussexperten, die für die Firma ZIRLGUSS vor Ort in den jeweiligen Herstellerländern weltweit tätig sind, sorgen für eine reibungslose „Supply Chain“ zur Zufriedenheit der Kunden.

 

Team

DDI Hans Zirl

Geschäftsführung

hans.zirl@zirlguss.at
+43 316 / 291539  0

mehr erfahren

Mag. Eva Tarjan

Prokuristin

+43 316 / 291539  0

mehr erfahren

DI Andreas Meyr

Leitung Projektmanagement

andreas.meyr@zirlguss.at
+43 316 / 291539  37

mehr erfahren

DI Andrea List

Projektmanagerin

andrea.list@zirlguss.at
+43 316 / 291539  38

mehr erfahren

Barbara Moder

Officemanagerin

office@zirlguss.at
+43 316 / 291539  20

mehr erfahren

 

Sabine Hasewend

Finanzen/Controlling

sabine.hasewend@zirlguss.at
+43 316 / 291539  35

mehr erfahren

Partner

Schließen

Mit seinen Partnern verfügt ZIRLGUSS über ein weltumspannendes Netzwerk aus Kunden und Lieferanten in den europäischen Ländern Österreich, Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Niederlande, Skandinavien, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien und Ukraine. Über Europa hinaus reicht unser Netzwerk von der Türkei bis nach Indien und China.

Ausgehend von unserer Firmenzentrale in Graz steuern wir weltweite Tätigkeiten. Im jeweiligen Land ansässige Außendienstmitarbeiter der Firma ZIRLGUSS betreuen und kontrollieren vor Ort die sachgerechte und termingetreue Abwicklung der Aufträge.